Zum Thema Angst(störungen)

Termine anfragen unter 04551-3005

Angstgruppe sucht noch neue Mitglieder

„Wir können noch weitere Mitglieder aufnehmen ”, hat die Selbsthilfegruppe für Angst- und Panikattacken beschlossen. Die Gruppe hat sich Ende letzten Jahres geründet. Neuen falle es noch leicht sich in die Gruppe zu integrieren, weil die Mitglieder sich noch an der Gestaltung der Treffen arbeiten. Sie treffen sich alle 2 Wochen dienstags ab 19 Uhr in der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen (KIS), Lübecker Straße 14, in Bad Segeberg. Im Vordergrund steht der Erfahrungsaustausch verbunden mit dem Verständnis füreinander. Besprochen wird beispielsweise, welche Probleme es im Alltag bereitet, wenn jemand Menschenmassen nicht ertragen kann, sei es im Supermarkt, im Kino oder auf einem Konzert. Schwierig wird es auch, wenn der Betroffene nicht allein vor die Haustür gehen kann. Lähmend kann sich die Angst vor der nächsten Panikattacke auswirken, besonders, wenn sie nicht durch bestimmte Situationen hervorgerufen wird, die vermieden werden können. Die Gruppe trifft sich das nächste Mal am Dienstag, den 24. Januar. Interessierte können sich bei der KIS unter der Telefonnummer 04551-3005 näher informieren oder einfach zum Gruppentreffen kommen.